Die Kunstinstallation "Ugbomron" von Roland Stecher in der Galerie Kurzemann in Götzis ist nach einem Ort im Niger-Delta benannt, wo der Tag durch abgefackeltes Öl zur Nacht wird. Im Zentrum lässt eine 1W-starke Glühbirne das durch Drähte, Linien und Schatten entstehende Chaos erahnen.

Fotos: Arno Gisinger

Fotos: Arno Gisinger, Roland Stecher

 

bücher

marken

projekte

archiv

store