Spannwerk II war die erste große Rauminstallation von Roland Stecher im Theater am Saumarkt 1988. Seile durchdringen den Raum, Raumlinien werden neu definiert. Er selbst versteht sie als ein Werk im Spannungsfeld zwischen begrenztem und unbegrenztem Raum und möchte mit Spannwerk II etwas schaffen, das weder Skulptur, noch Bild, noch Architektur ist.

Fotos: Nikolaus Walter

bücher

marken

projekte

archiv

store