Die spationierte und konstruktivistische Ausführung des Schriftzugs für den Otten Kunstraum visualisiert die Ausstellungen und die Sammlung des privaten Museums.