Aufgabe der Sonderausstellung war die Inszenierung einer ganz normalen und doch ziemlich verrückten Familiengeschichte im Feldkirch des 20. Jahrhunderts. Wandhohe Fotoalben und die Portraitsäulen als Drehpunkte in den Rundwegen der Ausstellungs-architektur führen die Besucher zur finalen Installation mit original Sammelstücken, angeordnet in maneristischer Vielfalt am Boden und an den Wänden.

Fotos: Arno Gisinger

bücher

marken

projekte

archiv

store