Für die aktuelle Ausstellung im Werkraum Bregenzerwald haben wir einen begehbaren Farbkreis entworfen, der sich in Form einer Schleife durch den ganzen Werkraum zieht. Dabei hat jedes Objekt seinen eigenen Farbraum, der speziell auf die Materialität und Ausstrahlung abgestimmt ist.

 

 

 

Kurator: Thomas Geisler

Ausstellungsdesign und Grafik: Roland Stecher

Ausführung: Martin Bereuter, Michael Fetz

Fotografie: Arno Gisinger

 

15. Oktober 2016 – 27. Mai 2017

Werkraum Bregenzerwald, Andelsbuch

 

Farb

 

1740 Ichs

Hier stehe ich

Montforter Zwischentöne

Farbklangstab

Ugbomron

Monte del Chianti

Initialstoffe

Anfang des Buchdrucks

Ein Viertel Stadt

Raum der Gegenwart

Flussinfosteine

Spannwerk II

Im Foyer des Gemeindehauses von Sulzberg werden die Besucher durch eine besondere Rauminstallation begrüßt. Zwei Wandteile mit insgesamt 8 Meter Länge enthalten 1740 transparente Würfel, in die Roland Stecher 1340 Haarlocken der Einwohner in Harz gegossen hat. Schon die Aquirierung der »Exponate« war ein kommunikatives Ereignis im Dorf.

Fotos: Arno Gisinger, Nina Baisch